Ausbildungsstall Winterhoff
Ausbildungsstall Philipp Winterhoff
Trabuhn 46, 29485 Lemgow
Tel. (05883) 989842 oder (0172)3573407


 

 

 

Anreiten und Ausbildung

Nun beginnt für die jungen Pferde das Arbeitsleben. In hellen, freundlichen Boxen mit Kontakt zu ihren Nachbarn stehen jetzt Remonten, die von uns erwarten, fair behandelt und sorgfältig aufgebaut zu werden, um bei späteren Turnierstarts für ihren Reiter zu kämpfen.

Sie wurden in mehreren Schritten anlongiert, an das Sattelzeug und später an den Reiter gewöhnt. Somit sind die Remonten gut bemuskelt und ihr Bewegungsapparat wurde nebenbei in ebensolchen Schritten gestärkt und gefestigt, genau wie ihr Vertrauen in den Reiter. Nach ca. 6 Wochen, manchmal eher, manchmal später, lassen sich die Pferde im Schritt, Trab und Galopp mit leichter Anlehnung in der Halle arbeiten. In dieser Ausbildungsphase kommen die jungen Pferde neben der täglichen Arbeit mehrmals wöchentlich auf den Paddock. So oft wie möglich werden die Remonten auf dem großen Springplatz geritten (ohne zu springen), damit sie sich früh an wechselnde Eindrücke gewöhnen. Damit einher geht, dass besseres Ausbalancieren des Pferdes, was später auch im Gelände auf der Galoppbahn gefestigt wird.

Die 3-jährigen kommen nach der Winterarbeit wieder auf die Sommerweiden. Die 4-jährigen wurden sorgfältig, aber dosiert auf ihre erste Turniersaison vorbereitet. Diese erste Saison umfasst 5-6 Turniere.
Für die Ausbildung stehen neben der Reithalle, dem großen Springplatz und dem Longierzirkel ebenfalls zwei Paddocks und zwei Weiden am Hof nur für Turnierpferde zur Verfügung. Je intensiver gerade die älteren Pferde in der Saison gestartet wurden, desto häufiger versuchen wir ihnen einen größer werdenden Ausgleich in Form von Galopparbeit im Gelände oder auch öfteren Paddock bzw. Weideaufenthalt zu ermöglichen.
Die Ausbildung der Pferde liegt in den Händen von Philipp Winterhoff (Bereiter FN), gelernt auf dem Klosterhof Medingen, B. Wahler. Unser Spektrum reicht vom Anreiten bis zum S (Springen).